Kontroverses Volkswagen-Video: Get in, Get happy (Super Bowl 2013 Game Day Commercial)

More videos
   

Für die Werbeunterbrechungen beim amerikanischen Superbowl-Finale werfen sich die Werbemacher traditionell voll ins Zeug und produzieren reihenweise kreative und virale Werbevideos. Volkswagen hat 2013 schon im Vorfeld den Spot „Get in, Get happy“ veröffentlich, der sehr schnell kontrovers mit Rassismus-Vorwürfen diskutiert wurde.

Der hellhäutige Dave aus Minnesota – so geht es aus dem Video hervor – spricht mit einem auffallend jamaikanischen Akzent und hebt sich mit seinem sonnigem Gemüt, Sorglosigkeit und Zuversicht von seinen schlecht gelaunten Kollegen ab…

Alles nur wegen seines feuerroten New Beatle von VW?


1,134
Views